Immobilienrecht

immobilienrecht

Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Berlin

Eine Immobilie oder ein Grundstück kann für den Eigentümer zu Anlage- und Investmentzwecken dienen, als Gewerberaum vermietet oder zu eigenen Wohnzwecken gebraucht werden. Der Erwerb eines Hauses, Grundstückes oder einer Eigentumswohnung kann für die Käufer und Verkäufer aber vielschichtige Fragen rund um das Immobilienrecht aufwerfen. Gute Planung und die Berücksichtigung der verschiedenen Interessen sind daher von grundlegender Bedeutung.

Kompetente Beratung im Immobilienrecht in Berlin

Wir von der Kanzlei Sollwedel Wiehring in Berlin beraten Sie als Eigentümer und Käufer von Immobilien und Grundstücken kompetent und ergebnisorientiert in den Gebieten des Immobilienrechts.

Hierbei stehen wir Ihnen insbesondere bei Rechtsfragen in den Bereichen

  • Grundstücksrecht,
  • Gewerberaummiete,
  • Mängelrecht,
  • Maklerrecht,
  • privates Baurecht,
  • Prüfung von Kaufverträgen sowie Vertragsgestaltung und
  • Vorbereitung von Notarterminen

beratend zur Verfügung und setzen Ihre Interessen bei Bedarf auch gerichtlich für Sie durch.

Fragestellungen rund um das Immobilienrecht

Die Fragestellungen rund um das Immobilienrecht können zahlreiche Bereiche betreffen. Eigentümer, Käufer und Mieter verfolgen oftmals entgegengesetzte Interessen.

Da die gesetzlichen Regelungen bezüglich des Eigentums an Immobilien außerdem immer mehr durch Urteile ausdifferenziert werden, sind die rechtssichere Verwaltung von Immobilien und die problemlose Führung von Verträgen für viele Eigentümer und Käufer ohne den fachmännischen Rat eines Rechtsanwalts für Immobilienrecht nicht mehr möglich.

Grundstücksrecht und Immobilienrecht – ein Fall für den Anwalt

Unter dem Begriff Grundstücksrecht können alle Fragen rund um das Recht an Grundstücken zusammengefasst werden. Das Immobilienrecht erfasst daneben auch Eigentumsrechte an Häusern und Wohnungen. Diese werden häufig als Liegenschaften bezeichnet.

Kernbereiche des Immobilienrechts sind die komplexen Rechtsfragen des Grundstückskaufvertrages und der Eigentumsrechte. Die Rechtsanwälte und Fachanwälte von der Kanzlei Sollwedel Wiehring in Berlin betreuen und beraten Sie.

Unsere Tätigkeit beginnt bereits vor dem eigentlichen Kauf Ihres Wunschobjektes. Der Kaufvertrag über ein Grundstück, Haus oder eine Eigentumswohnung muss grundsätzlich notariell beurkundet werden. Den entsprechenden Kaufvertrag prüfen wir bereits vorab für Sie. Wir nehmen für Sie die wesentlichen Aspekte des Kaufs in Ihren Kaufvertrag auf. Damit sind Sie auf den Notartermin bestmöglich vorbereitet.

Wenn Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchten, helfen wir Ihnen auch bei der Durchsetzung Ihrer Interessen. Durch eine gründliche und kompetente Vorbereitung können Sie viele spätere Probleme vermeiden.

Wir prüfen für Sie als (künftigen) Eigentümer, ob die Immobilie Ihren Interessen gerecht wird. Hierbei stehen insbesondere die Fragen der Bebaubarkeit von Grundstücken oder des (Gewerbe-)Mietrechts im Vordergrund. Neben eigentumsrechtlichen Fragen beraten wir Sie auch bezüglich der komplexen grundstücksbezogenen Rechte wie:

  • Grunddienstbarkeit
  • Grundschuld
  • Hypotheken
  • Nießbrauch
  • Erbbaurecht

Fragen rund um das Mängelrecht gehören ebenso zu unseren Spezialbereichen. Zeigen sich nach dem Kauf Ihres Grundstückes oder Hauses Baumängel? Wir helfen Ihnen, Ihre Ansprüche geltend zu machen und vertreten Sie auch gerichtlich.

Die Rechtsanwälte für Immobilienrecht aus der Kanzlei Sollwedel Wiehring beraten Sie auch gern bei weiteren Fragen rund um Immobilien und Grundstücke.

Sie benötigen Beratung? Rufen Sie uns an!

Wir unterstützen Sie gern in Rechtsfragen. +49 (030) 43 72 18 12